The book for the 8th CPCE General Assembly

„European Atlas of Liturgy – Protestant Perspectives on Worship Services”

“The CPCE is above all a worshipping community”, General Secretary Bishop Dr Michael Bünker recalls this observation by the Presidium of the CPCE in his preface to the “European Atlas of Liturgy”, which is being published to coincide with the General Assembly (September 2018, Basle). “The volume is a result of good collaboration with and between the member churches, which has intensified pleasingly in the field of liturgy in recent years,” adds Dr Jochen Arnold, the CPCE’s Liturgy Officer.

The Liturgy Atlas of the Community of Protestant Churches in Europe (CPCE) offers a theological foundation and a differentiated view of developments in the churches’ liturgy landscape. It contains contributions by experts in theory and practice from Denmark, Estonia, Italy, Austria, Switzerland, Great Britain and Germany. Confessional characteristics and current challenges (e.g. multilingual services of worship) become clear alongside examples of successful forms of celebration, including alternative services of worship and open concepts such as “church night”.

“The subject of liturgy and the rapidly changing contextual conditions, such as migration, will also be of direct concern to us at the General Assembly,” says Rev. Adél Dávid from the CPCE, one of the editors of the collection. “The book should therefore not be regarded as the conclusion of a process, but rather as inspiration to adopt new ideas.”

The Liturgy Atlas compiled by the Community of Protestant Churches in Europe is being published by Evangelische Verlagsanstalt Leipzig in August 2018. Participants at the General Assembly will receive their copy in Basle.

Requests for interviews with the editors or authors and for review copies can be submitted via the head office of the CPCE (Public Relations Officer Ingrid Monjencs, email: i.monjencs@leuenberg.eu, tel.: +43 1 4791523 900, mobile: +43 699 18878 052).

Bibliographical details

Europäischer Gottesdienstatlas / European Atlas of Liturgy

Protestantische Perspektiven auf den Gottesdienst / Protestant Perspectives on Worship Services

Edited by Jochen Arnold and Adél Dávid on behalf of the Community of Protestant Churches in Europe

German/English

376 pages | 14.5 x 21 cm

Paperback

EUR 25.00 [D]

ISBN 978-3-374-05663-7

Das Buch zur 8. Vollversammlung in Basel

„Europäischer Gottesdienstatlas – Protestantische Perspektiven auf den Gottesdienst“

„Die GEKE ist vor allem gottesdienstliche Gemeinschaft.“ An diese Feststellung des Präsidiums der GEKE erinnert Generalsekretär Bischof Dr. Michael Bünker in seinem Vorwort zum „Europäischen Gottesdienstatlas“, der rechtzeitig zur Vollversammlung (September 2018, Basel) erscheint. „Der Band ist ein Ergebnis der guten Zusammenarbeit mit und zwischen den Mitgliedskirchen, die sich im Bereich Liturgie in den letzten Jahren erfreulich intensiviert hat“, ergänzt Dr. Jochen Arnold, Liturgiebeauftragter der GEKE.

Der Gottesdienstatlas der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE) bietet eine theologische Grundlegung und eine differenzierte Sicht auf Entwicklungen der kirchlichen Landschaft in Sachen Liturgie. Enthalten sind Beiträge von Expert*innen aus Theorie und Praxis. Sie stammen aus Dänemark, Estland, Italien, Österreich, der Schweiz, Grossbritannien und Deutschland. Konfessionelle Prägungen und aktuelle Herausforderungen (z.B. mehrsprachige Gottesdienste) werden deutlich, Beispiele gelungener Feier sind ausgeführt. Dazu gehören u.a. alternative Gottesdienste und offene Konzepte wie eine Church Night.

„Das Thema Gottesdienst und die sich rasch ändernden Rahmenbedingungen, etwa durch Migration, werden uns auch direkt bei der Vollversammlung beschäftigen“, kündigt Pfarrerin Adél Dávid von der GEKE, Mitherausgeberin des Sammelbandes, an. „Das Buch ist daher nicht als Abschluss eines Prozesses zu sehen, sondern soll ermutigen, neue Impulse aufzunehmen.“

Der Gottesdienstatlas der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa erscheint im August 2018 bei der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig. Die Teilnehmer*innen an der Vollversammlung erhalten ihr Exemplar in Basel.

Interviewanfragen an Herausgeber*innen und Autor*innen sowie Rezensionsexemplare: Geschäftsstelle der GEKE (Öffentlichkeitsarbeit, Ingrid Monjencs, E-Mail: i.monjencs@leuenberg.eu, Tel.: +43.1.4791523.900, Tel. Mobil: +43.699.18878 052)

Bibliographische Daten

Europäischer Gottesdienstatlas / European Atlas of Liturgy

Protestantische Perspektiven auf den Gottesdienst / Protestant Perspectives on Worship Services

Im Auftrag der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa hrsg. von Jochen Arnold und Adél Dávid

Deutsch/English

376 Seiten | 14,5 x 21 cm

Paperback

EUR 25,00 [D]

ISBN 978-3-374-05663-7